Bürgerbeteiligung und Denkmalschutz sind die Rechtsgrundlagen des Projekts Soziale Stadt NRW

Die Förderrichtlinien Stadterneuerung 2008 sind die Rechtsgrundlage des Projekts Soziale Stadt NRW und damit auch des Projekts Soziale Stadt Hagen Wehringhausen. Als Ziele und Voraussetzungen der Förderung werden hier seitens des Ministeriums für Bauen und Verkehr NRW ausdrücklich folgende genannt:

  • Berücksichtigung des Denkmalschutzes
  • Beteiligung der Betroffenen und Bürger
  • Konzeptionelle und planerisch ausreichende Vorbereitung

Vor diesem Hintergrund sollte ein Bebauungsplanverfahren mit Bürgerbeteiligung und die Berücksichtigung der neuesten Erkenntnisse um die Denkmalschutzwürdigkeit unseres Block 1 doch eigentlich geboten sein, oder?

Stay tuned!
#BlockIsBeautiful

arrow_forward Förderrichtlinien Stadterneuerung 2008

arrow_back Übersicht Aktuell